Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Meine Arbeiten sind selten geplant. Sie entstehen aus spontaner Aktion auf der Leinwand oder dem Zeichenblatt.

Sie entwickeln sich aus Scheitern und Aufgabe, aus Neuorientierung und Zufall, aus Spontanität und Aktion, jedoch mit anschließender Ordnung und räumlicher Prüfung.

Ich suche nicht das Endgültige und Fertige. 

Die Natur, die Landschaft, der Mensch sind meine Inspiration. Sie führen mich zu autonomen, dynamischen Farblandschaften.

 

Kärntner Maler, wie Kolig, Böckel, Piccottini und Grabmayer haben bei mir Spuren hinterlassen.

Weitere internationale Künstler, wie Matisse, Bacon, Auerbach, Appel, Jorn und Wotruba haben meine Arbeit beeinflusst.

Bildergalerie

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?